Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

Dimmer für lokale und remote Bedienung

Lichtsteuerung wie zum Beispiel Philips HUE oder Osram Lightify ua.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 78
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Dimmer für lokale und remote Bedienung

Beitragvon CaptainVoni » Di 8. Nov 2016, 11:30

Hallo zusammen,

Wir bauen gerade einen recht großen Raum (ca. 10m x 4m) um und ich plane gerade die Beleuchtung dafür. Als Grundbeleuchtung werden drei Zonen mit je ca. 12 GU10-LEDs (7W) dienen. Die Zonen müssen individuell dimmbar sein.

Nun möchte ich beim Eingang drei Dreh-Dimmer installieren. Allerdings möchte ich auch vom anderen Ende des Raums die Helligkeit beeinflussen können. Reine Smartphone-Lösungen sind unerwünscht, aber ein Nice-to-have, soll heißen: es muss auf jeden Fall auch ohne gehen. Auch müssen die Dreh-Dimmer beim Eingang immer funktionieren, unabhängig von jeglicher Automatisierungslösung.

Langer Rede kurzer Sinn: ich suche einen Dimmer, welcher viele LEDs zuverlässig regeln kann, direkt am Dimmer zu bedienen ist, aber auch über z-wave (o.ä.) verstellt werden kann.

Gibt es so einen Dimmer? Die z-wave-Dimmer die ich bisher gesehen habe, können alle nur remote verstellt werden, aber nicht lokal. Habt ihr sonst irgendwelche Vorschläge, wie ich das umsetzen könnte?



Benutzeravatar
RalfT
Devolo Spezialist
Devolo Spezialist
Beiträge: 274
Registriert: Di 17. Mai 2016, 11:26
Spezialgebiet: devolo, Z-Wave

Re: Dimmer für lokale und remote Bedienung

Beitragvon RalfT » Di 8. Nov 2016, 14:40

Hallo - m.W. nach gibt es keinen Z-Wave steuerbaren Drehdimmer.

Eine mögliche Lösung wäre die Bedienung über normale Taster aus dem vorhandenen Schalterprogramm in Zusammenhang mit je einem Unterputz-Dimmer. Das ist zwar nicht drehbar, aber über Gedrückthalten des Tasters kann die gewünschte Helligkeit angewählt werden, gleichzeitig über Zeitprogramme, Regeln oder einen Funktaster am anderen Ende des Raumes die Helligkeit geregelt werden.

Grüße
Ralf - devolo

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 78
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: Dimmer für lokale und remote Bedienung

Beitragvon CaptainVoni » Do 10. Nov 2016, 13:54

Ich habe mir den Fibaro etwas angesehen. Ich finde das Taster-Konzept aber nicht wirklich prickelnd. Auch ist mir nach Lesen der Anleitung noch immer nicht klar, wie das Dimmen denn nun konkret funktioniert. Mal abgesehen davon, dass man bei einem so einfachen Konzept wie Licht dimmen überhaupt keine Anleitung brauchen sollte, um es zu verstehen...

Ich finde es erstaunlich, dass sich gerade hierfür noch kein Hersteller gefunden hat, der diese Lücke füllt. Im Moment läuft es wohl darauf hinaus normale "dumme" Drehdimmer zu verbauen. Wenn man das Licht regeln will, muss man halt im schlimmsten Fall 10 Meter hin und zurück gehen.


Zurück zu „Lichtsteuerungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast