Seite 2 von 2

Re: Gruppen im Moment, 9.2018 nur für Devologeräte?

Verfasst: Di 2. Okt 2018, 10:24
von NoBody
Bis jetzt hat der Support noch keine Zeit gefunden auf meine zweite Mail zur Gruppenproblematik zu antworten.
Scheint viel, oder zu viel, zu tun zu haben.

Re: Gruppen im Moment, 9.2018 nur für Devologeräte?

Verfasst: Di 2. Okt 2018, 12:23
von NoBody
Ob bei Devolo jemand hier mitliest?
Um 10:48, also 20 Min. nach meinem obigen Post kam:
die Grundfunktionen anderer (nicht-devolo) Geräte sind in der Regel gegeben. Die Funktion von zusätzlichen Features, wie die Möglichkeit der Gruppierung, kann von uns für Fremdgeräte nicht gewährleistet werden. Updates werden hinsichtlich dieser Möglichkeit für Fremdgeräte nicht speziell überprüft..
Geil.
RalfT und Georg scheinen da, zumindest ihren Äußerungen hier, anders zu denken; für mich ist das aber eine mehr oder weniger offizielle Aussage.
Also, Devolo unterstützt Fremdgeräte falls sie funktionieren, wenn das nach einem Update nicht mehr geht hat man halt Pech.
Nun ja, es gibt den RasPi, homee, Fibaro, selbst Schwaiger unterstützt explizit einige Fremdgeräte.

Re: Gruppen im Moment, 9.2018 nur für Devologeräte?

Verfasst: Di 2. Okt 2018, 13:02
von tai74
Diese Politik wäre allerdings wirklich traurig!
Ich bin immer davon ausgegangen, wenn ein Fremdhersteller Gerät funktioniert, bleibt das auch so....
Ich habe mittlerweile eine Menge davon im Einsatz, schon aus dem Grund, weil es ja von devolo bei weitem nicht alles gibt, was man so braucht. Ich sage nur outdoor Steckdosen oder Bewegungsmelder.... Und das, was es gibt, ist im Vergleich wirklich teuer!

Und wenn ich nicht irre, wirbt ja devolo auch mit dem z-wave Standard als zukunftssicher und universell:

Zitat von der Devolo Website:
"Ein besonderer Vorteil von devolo Home Control liegt in der Erweiterbarkeit: Da devolo Home Control dem zukunftssicheren Z-Wave® Smart Home-Standard entspricht, können Sie Ihre devolo Home Control-Installation jederzeit verändern oder erweitern. Und das nicht nur mit devolo-Produkten, sondern auch mit Z-Wave® kompatiblen Bausteinen von Drittherstellern."

Ich weiß schön langsam echt nicht mehr, wie ich hier dran bin und was ich mich bei Fremdgeräten noch zu kaufen trauen darf...!

Re: Gruppen im Moment, 9.2018 nur für Devologeräte?

Verfasst: Di 2. Okt 2018, 13:07
von NoBody
Der Standard ist sicher zukunftssicher, nur halt die Implementierung bei Devolo wohl nicht. Das „Wir unterstützen auch Fremdgeräte“ auf der Webseite klingt für mich nun deutlich anders. :(

Re: Gruppen im Moment, 9.2018 nur für Devologeräte?

Verfasst: Mo 17. Dez 2018, 17:12
von Gagarin12
Bei mir waren zwei HKT von Danfoss (baugleich mit Devolo HKT) in einer Gruppe zusammengefasst und funktionierten jahrelang einwandfrei. Weil ich kürzlich ein weiteres HKT nicht in die Gruppe einschliessen konnte, habe die Gruppe gelöscht und versucht alle drei in eine neue Gruppe einzubinden. Fehlanzeige! Ging überhaupt nichts mehr. Dann das übliche Prozedere mit Exklusion und wieder Inklusion. Die Geräte lassen sich einzeln ansteuern aber nicht mehr in einer Gruppe zusammenfassen. Hier die Antwort von Devolo:

es tut uns leid, aber wir konnten den Sachverhalt vereinzelt mit Fremdgeräten nachstellen. Es wird zur Zeit geprüft, ob die Einbindung von Fremdgeräten in Gruppen in einem der nächsten Updates wieder hergestellt wird.

Ich bin einigermassen fassungslos. Hier geht es ja nicht um irgendein Spielzeug sondern ums eigene Heim, das nicht mehr richtig geheizt wird. Da sind wohl der Verkauf und die Marketingabteilung übers Ziel hinausgeschossen und haben beim letzten Update eine nette kleine Überraschung eingebaut, damit brav alle nur noch Devolo HKTs kaufen. Die funktionieren nämlich in Gruppen.

Ich habe noch ein Dachfenster, das wird von einem Devolo Wassermelder und einem Qubino Relais automatisch bei Regen geschlossen wird. Vielleicht geht das irgendwann auch nicht mehr...

Re: Gruppen im Moment, 9.2018 nur für Devologeräte?

Verfasst: Mi 19. Dez 2018, 14:38
von NoBody
Apropos Update, der Monatsanfang ist langsam durch. Aber der eigentliche Grund ist einer der blöden Fehler der eigentlich nur für Fremdgeräte ist, laut Tagebuch eingeschaltet und doch nicht an, gilt auch für eine Devolo V1 Steckdose, jetzt das zweite Mal. :twisted: :evil: