Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

Lohnt sich Kameraeinbau?

Videoüberwachung aus der Ferne ist die Zukunft, damit ist dein smartes Home noch sicherer.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Smartina
Smart-Einsteiger
Smart-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 09:38
Spezialgebiet: Alexa

Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon Smartina » Mi 30. Mai 2018, 15:57

Hallo,

nachdem eine Reihe von Einbrüchen bei uns im Ort stattgefunden hat, sind wir ein wenig beunruhigt. Wir hatten letztes Jahr bereits unsere Kellerfenster am Haus vergittern lassen, haben auch eine recht sichere Haustür etc... Aber so ganz sicher fühl ich mich nicht. Ich bin unter der Woche auch allein zu Hause, weil mein Mann viel zur Montage fährt. Außerdem geht es auch darum, wenn wir mal weg sind vielleicht doch die Jalousien zu timen. Einbrecher sollen halt einfach denken, wir wären da.

Gerade weil wir nach Jalousien geschaut haben, sind wir jetzt am überlegen ob wir nicht gleich ein ganzes Smart Home System einbauen lassen. Also der Berater meinte, man könne doch im gleichen Atemzug auch eine Frontkamera, gekoppelt an Klingel, anbringen lassen. Oder auch für den garten pipapo.

Ich wollte mal fragen ob sich das lohnt? Wie oft nehmt ihr denn die Kamera wirklich und gibt sie wirklich ein besseres Gefühl?



Benutzeravatar
wsk
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 195
Registriert: So 22. Jan 2017, 11:44
Spezialgebiet: -kA-

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon wsk » Mi 30. Mai 2018, 16:17

Meine persönliche Meinung:

ordentliche Kamerasysteme sind aufwendig zu verlegen und/oder teuer und zeigen dir unter Umständen dann, wie Leute in dein Haus eingestiegen sind und nach spätestens 3 Minuten wieder raus. Die Aufnahme davon bringt dich nicht wirklich weiter. Außerdem muss man da immer schauen mit dem Datenschutz, insbesondere vorm Haus ist das ja höchst problematisch. Da kann gegebenfalls ja sogar der Postbote klagen usw :D

Ich denke, wichtiger ist es, den Einbruch zu verhindern, statt ihn auf Video mitanzusehen. Also Gitter, Anwesenheit simulieren, einbruchshemmende Türen und Fenster... Oder so ein Gerät, dass nen TV simuliert.

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon NoBody » Do 31. Mai 2018, 09:48

Davon ab das Devolo keine Kameras im Rahmen des Smart Homes gescheit unterstützt, sind die für unsereins wohl nur als Dokumentationsmittel geeignet. Okay um zu sehen warum ein Alarm ausgelöst wurde sicher auch, aber mehr nicht.

Benutzeravatar
melanieV
Smart-Einsteiger
Smart-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 13:13
Spezialgebiet: -kA-

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon melanieV » Do 31. Mai 2018, 12:11

@Wsk hat da völlig Recht, mehr als eine Dokumentation des Einbruchs hast und nicht und als Abschreckung dienen Kameras schon lang nicht mehr, die meisten sind heutzutage ja sowieso nur Attrappen.

Es gibt ja sog. zentral sowie dezentral gesteuerte Smart Home Systeme, um mal beim Urschleim anzufangen..
Erklärung was was ist liefere ich dir jetzt nicht im Einzelnen ab, kannst du auch im Artikel nachlesen: https://www.hausbauberater.de/smart-home

Laut Kriminologischem Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) verschaffen sich routinierte Diebe im Schnitt in weniger als zehn Sekunden Zutritt; eine Bande durchwühlt ein zweistöckiges Haus oder die Wohnung in vier bis zehn Minuten.
Mechanische Sicherheitstechnik wie einbruchhemmende Tür- und Fensterbeschläge oder mehrfachverriegelte Türen halten die Täter dann oft ab, eine zusätzliche Kamera hift um eben sehen zu können was genau vor sich geht, ich denke sie dient meist nur dem beruhigenden Gefühl die visuelle "Kontrolle" übers Geschehen zu haben, auch wenn man in weiter Ferne wie zB im Urlaub ist.
Um auch Hacker fernzuhalten empfehle ich möglichst viele versch. Geräte von unterschiedlichen Herstellern auf einer offenen Smart-Home-Plattform zu kombinieren.

Da die meisten Einbrüche zwischen 10-20 Uhr stattfinden, also wenn niemand da ist, kann man so zum Beispiel eine smarte Steuerung von Licht, Rollläden und auch Musik oder Staubsaugergeräuschen einbauen, so wirkt es als ob Haus oder Wohnung bewohnt sind, auch wenn niemand da ist.
Per App festlegen wann sich Geräte an- und ausschalten, entweder zu festen Zeiten oder im Zufallsmodi, und schon kann man beruhigter außer Haus/in Urlaub gehen..

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon NoBody » Do 31. Mai 2018, 12:36

@devolo: Zufallsmodus bei der Zeitsteuerung wäre bei einem System das sich Smart home nennt eigentlich doch ein Muss, oder?

Benutzeravatar
Thea81
Smart-Einsteiger
Smart-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 15:33
Spezialgebiet: Smart Home

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon Thea81 » Sa 25. Aug 2018, 19:29

Hi Smartina, hast du dich denn letztendlich für eine Kamera entschieden oder eine andere Lösung gefunden? Bin auch gerade auf der Suche nach einer Kamera da wir in einem 300-Seelen Ort (nahe der polnischen Grenze wohnen). So langsam kommt bei mir auch immer mehr ein ungutes Gefühl. Hat jemand Erfahrung mit der Netatmo Presence oder einen guten Alternativvorschlag? Ich finde die Zusatzfunktion mit der Außenbeleuchtung und dem Bewegungsmelder eigentlich ganz praktisch. Hat jemand diese oder ähnlich bereits im Einsatz und kann davon berichten? Vielen Dank und viele Grüße

Benutzeravatar
sturmgeist86
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 54
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 19:57
Spezialgebiet: -kA-

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon sturmgeist86 » Sa 25. Aug 2018, 20:15

Hat jemand Erfahrung mit der Netatmo Presence
Drei meiner Arbeitskollegen (Android/Apple) haben die Presence und sind voll zufrieden. Erkennung ist klasse und die Meldung aufs Smartphone ist auch zuverlässig.

Benutzeravatar
IkBenHet
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 160
Registriert: Do 1. Jun 2017, 21:27
Spezialgebiet: -kA-home control

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon IkBenHet » So 26. Aug 2018, 08:32

@devolo: Zufallsmodus bei der Zeitsteuerung wäre bei einem System das sich Smart home nennt eigentlich doch ein Muss, oder?
Aber was wollen Sie dan mit dem zufallsmodus an/aus schalten ?
Das licht ?? Tagsuber hat keiner licht an.
Das einzige ist die radio meiner meinung

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon NoBody » So 26. Aug 2018, 10:34

@IkBenHet: Eine Anwesenheit in einer Wohnung simulieren sollte sich imho nicht nur auf den Zeitraum 10-20 Uhr beschränken um glaubhaft zu erscheinen. Und ja, ich möchte zum Beispiel Licht, aber auch andere Geräte, nicht immer auf die Minute genau an- oder ausschalten damit jeder merkt das hier ein Automat und kein Mensch am Werk ist. Und ja das auch tagsüber, da es gibt eine sogenannte dunkle Jahreszeit, auch Winter genannt, in der ich z.B. um 16 Uhr schon Licht benötige um zu lesen. Oder wer um 6 Uhr aufsteht, wenn es erst um 8 oder 9 Uhr hell wird, weiß Licht sehr zu schätzen. Der eine oder andere Wunsch für Funktionalität hat seinen Grund, nur vielleicht erschließt sich nicht jedem der Grund auf Anhieb.

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1370
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, (z-wave, zigbee)

Re: Lohnt sich Kameraeinbau?

Beitragvon patrick » So 26. Aug 2018, 19:43

Moderator Nachricht:
Bitte bleibt beim Thema, danke
Bleib smart, alles Gute!
Patrick


Zurück zu „Videoüberwachung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast