Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

Camping

DIY Lösungen mit Raspberry PI, FHEM usw. Präsentiere uns deine Eigen-Kreation.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
af0815
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 111
Registriert: Do 14. Mär 2019, 20:26
Spezialgebiet: Netzwerktechnik, Programmierung

Camping

Beitragvon af0815 » Di 7. Mai 2019, 20:59

Eine Frage, hat wer Componneten im Einsatz im Camping ? Weil Devolo fällt da mal durch die dauernden Zwang zu Internet einmal heraus.

Weil Feuermelder, Türkontakte, Bewegungsmelder sind ja was, was universell auch im Camping imho einsetzbar wären.

Vielleicht hat da schon wer Erfahrungswerte. Weil mit einen Raspi und ZWave könnte ich mir da was vorstellen.


LG. Andreas
----------
Blöd kann man ruhig sein, zu helfen muss man sich wissen.

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1525
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee (z-wave + zigbee)

Re: Camping

Beitragvon patrick » Di 7. Mai 2019, 21:07

Die Zentrale funktioniert auch ohne Internet. Nur für Konfiguration, Benachrichtigungen und so benötigt die Zentrale Internet.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
af0815
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 111
Registriert: Do 14. Mär 2019, 20:26
Spezialgebiet: Netzwerktechnik, Programmierung

Re: Camping

Beitragvon af0815 » Mi 8. Mai 2019, 07:42

Und gerade im Urlaub hat man Zeit was zu testen :-) Und wenn man das schon mit hat. Allerdings habe ich auf den meisten Plätzen WLAN in unterschiedlicher Qualität und Ausprägung. Machmal sperrt ein Proxy paar Sachen, manchmal ist es sau langsam und oft mit den Geräten überlastet :-)

Für was man das braucht - Alarmanlage und Feuermelder. Ev. kann man schon das Vorzelt mit Bewegungsmelder etwas absichern, bzw. das Licht automatisch anschalten.

Muß mir noch ansehen, was geht auf 12V= und was nicht.
LG. Andreas
----------
Blöd kann man ruhig sein, zu helfen muss man sich wissen.

Benutzeravatar
af0815
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 111
Registriert: Do 14. Mär 2019, 20:26
Spezialgebiet: Netzwerktechnik, Programmierung

Re: Camping

Beitragvon af0815 » Do 16. Mai 2019, 13:27

Spannungswandler 12V auf 230V

Zentrale:
DHC fällt mal aus:
-> Keine 12V Versorgung möglich, am Standplatz habe ich nur 12V Batterie. Und dann auch nicht umbegrenzt
-> Angebundene Komponenten arbeiten nur richtig mit aktiver Zentrale (bestromt)
-> Internet für Konfiguration zwingend nötig

RasPi Lösung:
-> Fürs konfigurieren kurzfristig ja, auf dauer nein -> braucht viel zuviel Energie. 350mA bis 3A
-> Konfigurieren geht auch ohne Internet

Komponenten:
-> Sensoren mit Batterie ok
-> Sirene braucht Versorgung ! Im Betrieb: 250mA, Standby: 30mA lt. Hersteller
-> Feuermelder ist autark auf Batterrie

Schwieriges Thema, so wie es aussieht. Am Campingplatz mit 230V Vewrsorgung geht es eher noch, am Standplatz ohne 230V eher nicht. Aber gerade am Standplatz ist eine Überwachung eher interessant.

Spannungswandler 12V auf 230V
LG. Andreas
----------
Blöd kann man ruhig sein, zu helfen muss man sich wissen.


Zurück zu „DIY - Do It Yourself“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast