Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

DHC Umzug auf OpenHab

DIY Lösungen mit Raspberry PI, FHEM usw. Präsentiere uns deine Eigen-Kreation.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
begbie69
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 22:46
Spezialgebiet: -kA-

DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon begbie69 » Di 5. Dez 2017, 14:48

Hallo,
da mich die Unterstützung von devolo und Drittgeräten nicht begeistert spiele ich mit dem Gedanken auf einen Pi3 mit OpenHAB zu wechseln.

Hat dieses Szenario schon jemand durchgespielt und hat Erfahrungen damit?
Die devolo Geräte sollten ja zumindest problemlos eingebunden werden können und Fibaro oder Qubino ab sofort programmierbar sein oder?

Vielen Dank
Roland



Benutzeravatar
NoBody
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 707
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon NoBody » Mi 6. Dez 2017, 15:36

Ich hab mit einem Pi3 und Domoticz getestet, im Prinzip geht das mit Geräten die schon länger verfügbar sind recht problemlos. Man muss halt an der ein oder anderen Stelle etwas ;) umdenken. Das ganze ist nicht aus einem Guss und hat halt andere Haken und Ösen. Da man dann tiefer in der Sache steckt entdeckt man dann allerdings auch mehr Probleme.
Erst mal mit ein paar Geräten testen und sehen wie es geht. Gibt ja noch Schwaiger, homee, ....

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 85
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon CaptainVoni » Do 7. Dez 2017, 12:17

Ich habe eine Handvoll Qubinos Dimmer und Relais sowie die Wetterstation in openHAB eingebunden. Vorher hatte ich die Dimmer/Relais in der DHC und war nicht zufrieden. Mehr als eingebunden und ein paar Parameter geändert habe ich aber noch nicht. Anzeige aller Werte funktioniert, schalten/dimmen auch. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

Seit kurzem habe ich auch eine Homee, aber noch nicht einmal ausgepackt. Ich hoffe, dass ich zu den Feiertagen mehr Zeit dafür habe.

Benutzeravatar
begbie69
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 22:46
Spezialgebiet: -kA-

Re: DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon begbie69 » Do 7. Dez 2017, 15:19

Danke für die Antworten, speziell eine Frage dann an Dich @CaptianVoni:

Funktioniert das einbinden so wie auf der DHC gewohnt oder ist hier wirkliches programmieren notwendig?
Im speziellen, angenommen beim Qubino den Schalter umprogrammieren auf Monostabil o.ä.dann auch "klick" oder Code?

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 85
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon CaptainVoni » Mo 11. Dez 2017, 07:58

Das Einbinden funktioniert eigentlich sogar viel einfacher, da ich den z-wave USB-Stick einfach abstecken, damit in die Nähe des Moduls gehen und dort nur mit dem Stick in der Hand einbinden kann. Das ist bei fest verbauten Modulen, die nur in der Nähe der "Zentrale" angelernt werden können, ein riesiger Vorteil.
Nach dem Wieder-Anstecken des Sticks erscheinen die neuen Module dann in der Inbox und können übernommen werden. Danach können sofort die Parameter bearbeiten werden. In der Paper UI hat dies übrigens bei mir nicht funktioniert, ich musste die Parameter in Habmin umstellen.

Viel mehr als Einbinden habe ich in openHAB aber noch nicht gemacht, also vor allem auch keine Regeln erstellt. Gerade mal Charts für die Wetterstation habe ich aktiviert und das hat mich gleich mal einen Tag gekostet. Einfach ist was anderes, aber im Unterschied zu DHC funktioniert es.

Benutzeravatar
begbie69
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 22:46
Spezialgebiet: -kA-

Re: DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon begbie69 » So 17. Dez 2017, 11:03

Das klingt nach einem Projekt! Danke für die Info, ich dachte eigentlich eher an den zwave 2 Aufsatz für die gpio - Doch der Gedanke den zwave usb stick mit zum Gerät zu nehmen ist genial!

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 85
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: DHC Umzug auf OpenHab

Beitragvon CaptainVoni » Mo 18. Dez 2017, 07:54

Das funktioniert aber nicht mit jedem Stick. Ich verwende den Aeotec AEOEZW090-C Aeon Labs USB Stick mit eingebauter Batterie.


Zurück zu „DIY - Do It Yourself“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste