Steuerung konventioneller Lampen

Philips HUE in die Devolo Home Control einbinden & steuern.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Arne
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:58
Spezialgebiet: Devolo Home Control

Steuerung konventioneller Lampen

Beitragvon Arne » Fr 19. Jan 2018, 14:58

Hallo,
Ich bin auf der Suche nach der sprichwörtlichen „eierlegenden Wollmilchsau“…
Ich habe bei mir zu Hause das Devolo System und einige Philips Hue Lampen. Nun ist es nicht überall möglich, Philips Hue Lampen zu integrieren. Trotzdem würde ich gerne auch diese in das System integrieren.
Für Philips gibt es glaube ich eine Möglichkeit über Busch Jaeger Relais (6711 U, ZigBee) und Schalter normale Lampen in die Hue Bridge zu integrieren. Für Devolo- wenn ich es richtig verstanden habe, müsste das über Fibaro Relais (Z-Wave) funktionieren.
Nun dürfte dann aber das Busch Jaeger Relais nicht bei Devolo integrierbar sein und Fibaro nicht bei Hue, oder gibt es da doch noch eine Möglichkeit?



Benutzeravatar
Mirco
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 16:05
Spezialgebiet: -kA-

Re: Steuerung konventioneller Lampen

Beitragvon Mirco » Fr 19. Jan 2018, 15:58

Was genau hast du denn vor?
Eigentlich lassen sich die beiden Systeme ganz gut kombinieren. Das Hue System kann ja vom DHC angesteuert werden.
Für "normale" Deckenlampen kannst du das Fibaro Relais hinter den orginalen Schalter montieren.
Die Hue Lampen sollten immer am Strom hängen. Wenn du z.B. eine Deckenlampe damit ausrüsten willst kannst du z.B die Wandschalter gegen das Teil von BuschJeager oder einen Hue Schalter austauschen. Die Steuerung über Devolo ist dann zusätzlich und unabhängig von den Schaltern möglich

Benutzeravatar
Arne
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:58
Spezialgebiet: Devolo Home Control

Re: Steuerung konventioneller Lampen

Beitragvon Arne » Fr 19. Jan 2018, 21:10

Naja, mal ein Beispiel:
Ich habe im Wohnzimmer 2 Deckenlampen. Die hintere habe ich mit Hue ausgestattet, bei der vorderen passen diese nicht rein. Da die Lampe sehr schön ist möchte ich diese gerne behalten, ist ja auch mit LEDs ausgestattet.
Jetzt könnte man folgendes machen: zusammen mit den Hue Lampen würde ich eine „Fernseh- Szene“ erstellen, dass mit einem Klick die Hue Lampen sich verdunkeln und die normale vordere Deckenlampe ganz ausgeht. Dass müsste ja mit dem Busch Jaeger gehen.
Jetzt möchte ich aber auch das vordere normale Licht für eine Abwesenheitssimulation via Devolo Zentrale nutzen. Erkennt diese dann auch diese Lampe? Oder geht das dann nur mit dem Fibaro Relais?

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Hero
Smart-Hero
Beiträge: 333
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: Steuerung konventioneller Lampen

Beitragvon NoBody » Sa 20. Jan 2018, 03:52

Falls die vordere Lampe z-Wave LEDs hat, dann könnte ev die DHC die Steuerung übernehmen, ansonsten bräuchte es schon einen z-Wave Schalter. Fibaro, Qubino oder in ferner Zukunft? Devolo ist da möglich. Gibt sicher auch noch weitere aus chinesischer Produktion.

Benutzeravatar
Arne
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:58
Spezialgebiet: Devolo Home Control

Re: Steuerung konventioneller Lampen

Beitragvon Arne » So 21. Jan 2018, 00:36

Ok, ich dachte mir schon, dass nur entweder/oder geht. Also schauen, ob ich die Lampe in eine Hue Szene integrieren möchte, dann Busch Jaeger. Wenn ich sie aber als Alarmlicht verwenden will, dann wohl eher ein z-Wave Schalter/Relais.


Zurück zu „Philips HUE & DHC“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast