Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Philips HUE in die Devolo Home Control einbinden & steuern.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
RalfT
Devolo Spezialist
Devolo Spezialist
Beiträge: 308
Registriert: Di 17. Mai 2016, 11:26
Spezialgebiet: devolo, Z-Wave

Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Beitragvon RalfT » So 3. Jul 2016, 13:54

Hallo - nach dem letzten Update vergangenen Donnerstag (30.6.), wie sieht es da bei euch mit der Hue aus?

Ich habe die Hue v1 Bridge selbst zu Hause und sehe das Regel/Szenen-Problem als "fast" gelöst an, auch online/offline ist gut.

Allerdings: einige Probleme sind nach meiner Erkenntnis von devolo-Seite aus nicht zu lösen, beispielsweise dass eine Hue "hellgrün" angezeigt wird, nachdem sie online kommt. Das wird von der Bridge v1 so mitgeteilt. Teilweise dauert es auch viele Minuten, bis eine Hue als "online" angezeigt wird, auch hier können wir nichts tun, solange die Bridge "offline" meldet.

Eine dokumentierte Einschränkung hat die API Richtung Hue noch - sie verträgt offenbar nicht, wenn mehrere Kommandos schnell hintereinander kommen. Hier müssten wir auf devolo-Seite nachbessern, z.B. indem wir eine Verzögerung einbauen. Da sind eben Abhängigkeiten zu der Schnittstelle eines anderen Anbieters, mit denen wir leben oder einen Workaround finden müssen. Da die devolo Zentrale nur im LAN mit der Bridge spricht (und nicht über die Hue Cloud), funktioniert das alles unabhängig von DSL und Up/Download und auch unabhängig vom Online-Status der Zentrale.

Wenn Ihr euch beklagt, dass Mails an den Support unbearbeitet sind, bitte PN mit Zeit+Absender+Inhalt an mich, dann forsche ich nach. Sollte selbstverständlich nicht passieren, daher interessiert es mich durchaus, was da los war.

Würde mich über Feedback freuen.

Gruss
Ralf - devolo



Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1327
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, (z-wave, zigbee)

Re: Fragen und Probleme rund um die Philips HUE Integration in Devolo Home Control

Beitragvon patrick » So 3. Jul 2016, 14:15

Hallo Ralf,

das online/offline Problem der Hue ist bei mir nun weg. Ebenso das Problem, dass sich die Hues über eine Regel nicht mehr ausschalten ließen, das funktioniert jetzt auch. (zB. Hue an für 10 Sekunden, wenn TV aus - funktioniert nun problemlos)

Das mit vielen Kommandos hintereinander ist mir auch schon aufgefallen, denn wenn man sich verklickt, und gleich nachbessert, tut sich meist nichts. Die Statusübertragung hängt oft noch und dauert teils sehr lange (einige Minuten), bis der Status der Hue im DHC-UI angezeigt wird, wenn man die Hue über die App steuert.

Gestern war bei uns ein großes Unwetter, deshalb habe ich alles vom Strom genommen, DHC, Hue, andere Geräte usw. Nachdem ich alles dann wieder eingesteckt hab, ist mir am Abend aufgefallen, als ich den TV ausgeschaltet hab, dass die Hue nicht anging (Regel: Wenn TV unter 1 Watt, dann Hue an für 10 Sekunden) - weiß noch nicht warum und muss das heute, bzw. die Tage beobachten. Sollte natürlich nach einem "Stromausfall" nicht passieren.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
Jack36
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 585
Registriert: Do 31. Dez 2015, 14:52
Spezialgebiet: Homee, DHC

Re: Fragen und Probleme rund um die Philips HUE Integration in Devolo Home Control

Beitragvon Jack36 » So 3. Jul 2016, 14:27

Hallo,

Also eine Leuchte geht bei mir alle paar Stunden mal Off/Online, aber alle anderen gar nicht. Der Status ändert sich je nach Lust und Laune mal nach 20sec. dann aber auch mal nach Minuten oder gar nicht!
Sonst passt eigentlich alles, Regeln lassen jetzt auch ausschalten zu :lol:
Nur eine Sache kommt mir komisch vor: Wenn ich eine Regel mache: WENN der BM und BM ALARM dann Hue Leuchte an für 2min, dann wird die Leuchte nach 2min auch angesteuert und runtergedimmt, nur eben nicht ganz ausgeschaltet?

Nur mit einer zweiten Regel kann ich die Leuchte ganz ausschalten. :?

Benutzeravatar
Undertaker
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Mai 2016, 19:45
Spezialgebiet: Homee, Fhem,Fritze 7580

Re: Fragen und Probleme rund um die Philips HUE Integration in Devolo Home Control

Beitragvon Undertaker » So 3. Jul 2016, 19:40

Ich kann leider nicht bestätigen, dass die Hue problemlos funktionieren.
Es wird immer noch falsch angezeigt und die Schalter funktionieren nur sporadisch.
Ich verzichte weiterhin auf eine Steuerung mit der DHC. Schade.
To all terrorists: Lemmy is dead so there are no more virgins in heaven ...

Benutzeravatar
Quathuul
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 168
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 13:48
Spezialgebiet: Devolo Home Control

Re: Fragen und Probleme rund um die Philips HUE Integration in Devolo Home Control

Beitragvon Quathuul » So 3. Jul 2016, 21:41

@Ralf

Ich kopiere meine neuesten Erfahrungen einfach mal aus dem anderen Thread:
Zu Hue: Ich habe noch mal alle Lampen rausgeschmissen und neu integriert.

Positiv: Alle 13 Lampen sind online und bleiben dies scheinbar auch. Ebenfalls funktioniert das Schalten in der App mit dazugehörigen Einträgen im Tagebuch.

Negativ: Schaltvorgänge über die Hue App bzw. über Hue Schalter (egal ob Tap oder Switch) werden von Devolo nicht erkannt. Die Lampe schaltet sich also bspw. korrekt über die Hue App an, im Tagebuch ist aber kein Eintrag zu finden und auch der Status in der Devolo Übersicht zeigt die entsprechende Lampe weiterhin als ausgeschaltet.

Für mich ist die Hue Funktionalität somit weiterhin unbrauchbar.

Benutzeravatar
Undertaker
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Mai 2016, 19:45
Spezialgebiet: Homee, Fhem,Fritze 7580

Re: Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Beitragvon Undertaker » Mo 4. Jul 2016, 07:42

Update.
Nichts hat sich geändert. Seit gestern Abend werden alle Hue wieder offline angezeigt. Die einzige Hue, die ich noch mit der DHC steuere, wird aber trotzdem brav mit einem Bewegungsmelder geschaltet und funktioniert :cry: , ist aber offiziell offline.
Phänomen bleibt bestehen, Osram Lightify Birnen steigen nicht aus und sind weiterhin online.
Hat Devolo den Hersteller beim Update verwechselt ?
Ich finde es langsam nur noch lächerlich, was hier an Software geliefert wird. Ein typisches Vorgehen für Entwicklung beim Anwender in Kombination mit anziehen eines Schuhs, der mehrere Nummern zu groß ist.
Wann ist der Punkt erreicht, aber nicht dem Devolo von den ersten Anwendern aufgefordert wird, die Ware aufgrund fehlens von zugesicherten Eigenschaften zurückzunehmen; sprich zu wandeln. Und dann noch für das Zeug solche Preise aufzurufen, das ist dreist.
Ich fordere Devolo nochmal dazu auf, die Schnittstellen und Quellcodes der Software freizugeben, um die Entwicklung einer alternativen Software zu ermöglichen, die auch die Wünsche der User berücksichtigt. Ihr müsst dann auch nicht mehr viel Geld und Entwicklung investieren und euch für das Ergebnis schämen :oops: . Das wäre doch eine klassische win win Situation :lol: .
Des weiteren setzt die mangelhafte Informationspolitik den Punkt auf dem I. Ein ehrliches : "wir haben Bockmist gemacht, werden euch aber mittelfristig eine funktionierende Software liefern" , könnte zumindest weiteren Schaden verhindern.
Was denkt ihr, wie viele Leute schon auf den Kauf der Anlage verzichtet haben, nachdem sie hier im Forum die ganzen Defizite gelesen haben ? Aber bei den Preisen kranzt euch das nicht, oder ? Wie lange kann eine Firma so beratungsresistent sein, bevor sie ernsthaft Schaden nimmt ?
To all terrorists: Lemmy is dead so there are no more virgins in heaven ...

Benutzeravatar
Jack36
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 585
Registriert: Do 31. Dez 2015, 14:52
Spezialgebiet: Homee, DHC

Re: Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Beitragvon Jack36 » Mo 4. Jul 2016, 12:23

Hallo Undertaker,

Schon mal alles von Hue aus der DHC rausgeschmissen und neu angelernt bzw. neu verbunden? Vielleicht hängt ja noch das System.
hat bei mir auch geholfen. Bei mir gehen alle Leuchten ohne Probleme, nur eben das kleine Problem mit dem runter dimmen anstelle ausschalten :)
Aber mit einer zweiten Regel geht alles ohne Probleme.

Ja die Schaltzustände sind noch nicht ganz so wie gewünscht, wenn ich mit dem Philips Hue Dimmer ein/ausschalte, wird der Zustand auch erst sehr spät oder manchmal gar nicht geändert in DHC. Aber das stört mich nicht wirklich, da ich meine Hue meistens über BM oder Kontakte schalte!!

Benutzeravatar
RalfT
Devolo Spezialist
Devolo Spezialist
Beiträge: 308
Registriert: Di 17. Mai 2016, 11:26
Spezialgebiet: devolo, Z-Wave

Re: Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Beitragvon RalfT » Mo 4. Jul 2016, 15:16

@Undertaker: ich kann deinen Ärger aus Kundensicht verstehen. In einer idealen Welt wäre das alles anders...

Gerne würde ich näher auf Details eingehen, aber ich würde begrüßen, wenn die Diskussion zunächst wieder in etwas sachlichere Bahnen gelenkt wird.

Als Product Manager für Software bin ich an der Schnittstelle zwischen Support und Engineering der richtige Ansprechpartner für deine Vorschläge, Kritik und Bedenken. Ich nehme aber zunächst mal die Entwickler und Tester in Schutz - deren Arbeit ist seltenst Ursache für Fehlfunktionen. Denn: manchmal müssen Entscheidungen getroffen werden auch im Wissen, dass es an der einen oder anderen Stelle noch klappert, oder Risiken werden nicht korrekt eingeschätzt. Und das geht dann über meinen "Tisch". Bugs sind uns meistens bekannt, bevor sie bei euch überhaupt auffallen, aber um eine neue Version herauszubringen vergehen nun mal Wochen, was aber definitiv nicht an schnarchigen Entwicklern liegt.

Hier bei devolo sind viele Menschen mit dem Thema HC befasst und die machen nach meiner Erfahrung bei aller Kritik einen guten "Job". Ein Gerät wie die Zentrale oder auch "nur" die Sirene möglichst fehlerfrei auf den Markt zu bringen ist ein erheblicher Aufwand, der aus Kundensicht sehr leicht unterschätzt werden kann.

Mit so einem Produkt wie DHC ist es m.E. nach nie zu vermeiden, dass einzelne Kunden auch in Probleme laufen, die wir im Konzept oder im Test nicht abdecken. Die Hue als ein Produkt eines Drittherstellers, auf dessen API wir angewiesen sind, ist ein gutes Beispiel dafür, dass wir mit Fehlern umgehen müssen, die nicht in unsere Verantwortung fallen.

Dass wir daran interessiert sind, besser zu werden, siehst du vielleicht auch an unserem Engagement in diesem Forum, das Patrick freundlicherweise betreibt und das uns auch einen guten "Rückkanal" bietet. Bitte berücksichtige das, wenn du uns "beratungsresistent" nennst.

Wünsche der User nehmen wir an, können sie aber weder komplett noch so schnell wie gewünscht umsetzen, wenn wir gleichzeitig mit dem Produkt in der Gewinnzone bleiben wollen. Es wäre hilfreich, daher zwischen einem Community-Projekt und einem kommerziellen Produkt zu unterscheiden. Ich persönlich würde den Expertenmodus sofort nehmen, aber noch lieber die Unterputzgeräte oder Astrotime, oder Z-Wave+ etc...

Ich freue mich über konstruktives Feedback
Gruss
Ralf - devolo

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1327
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, (z-wave, zigbee)

Re: Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Beitragvon patrick » Mo 4. Jul 2016, 22:32

So, seit heute sind bei mir beide Hue Leuchten offline und schalten nicht mehr lt. den Regeln.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
Undertaker
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Mai 2016, 19:45
Spezialgebiet: Homee, Fhem,Fritze 7580

Re: Philips HUE Integration nach dem DHC Update vom 30.06.2016

Beitragvon Undertaker » Mo 4. Jul 2016, 22:43

Hallo Ralf,
es freut mich, dass ich eine Reaktion provozieren konnte. Es mag ungerecht klingen, dass ich von den nicht funktionierenden Dingen derart genervt bin. Das mag aber auch an meinem Beruf liegen. Ich bin Perfektionist und habe auch täglich mit Endkunden zu tun, die ungerechtferigt am Rad drehen.
Wie schon öfters erwähnt, wirst du kein schlechtes Wort über die Hardware von mir hören. Das Zeug ist gut und funktioniert. Ich habe den direkten Vergleich zwischen eurem System und FHEM und kann meine Komponenten in kürzester Zeit vom einem zum anderen System switchen. Ich habe identische Regeln laufen und daher einen sehr guten Vergleich.
Jetzt versetz dich mal in meine Person. Ein 0815 Raspi kann mit einer kostenlosen Software das alles, was ich mir von Devolo wünsche. Weder unterschiedliche Systeme wie Zwave, Hue, 433 MHz Baumarkt Steckdosen, DECT ULE, Harmony und Home Entertainmeint, stellen ein Problem dar und funktionieren sogar über Systemgrenzen hinweg.
Gut, ja, ihr habt recht, um das Ganze einwandfrei zum Funktionieren zu bringen, ist ein bißchen Gehirnschmalz und Kenntnisse im programmieren notwendig.
Vielleicht habe ich auch nur ein Verständnisproblem, warum das Eine geht und das Andere nicht.
Das ich mich so darüber aufrege solltet ihr als Chance verstehen, dass ich die DHC immer noch nicht als Briefbeschwerer nutze und die Hoffnung nicht aufgegeben habe.
Ich bin natürlich nicht so naiv um zu verstehen, daß ihr das eigene Produkt vermarkten wollt und euch ungern in die Karten schauen lasst.
Ich kann meine Hauptforderung nur wiederholen:
Informiert besser über das was ihr tut. Komuniziert, das ihr wisst wo es hapert und stellt Lösungen in Aussicht. Berichtet, was sich beim nächten Update tut und lasst uns nicht krampfhaft nach Änderungen suchen. Ich bin überzeugt, dass ihr in uns die besten Beta Tester habt, die liebend gerne und kostenlos das System auf Herz und Nieren prüfen und euch voran bringen. Ich wäre der Erste, der sich auf eigenes Risiko eine Labor Software zieht, selbst wenn ich mir das System dabei mehrfach abschieße. Durch Kommunikation verhindert ihr Spekulation und viele Leute hier würden abnicken und wüssten die Jungs arbeiten dran. Ich bin nicht euer Gegner sondern euer Kunde.
To all terrorists: Lemmy is dead so there are no more virgins in heaven ...


Zurück zu „Philips HUE & DHC“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast