Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

Wird Devolo Smart Home eigentlich noch weiterentwickelt

Du hast eine Devolo Home Control Zentrale, möchtest diese erweitern und hast dazu Fragen? Dann bist du hier genau richtig.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Markus
Devolo Spezialist
Devolo Spezialist
Beiträge: 23
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 09:33
Spezialgebiet: Z-Wave

Re: Wird Devolo Smart Home eigentlich noch weiterentwickelt

Beitragvon Markus » Mo 7. Sep 2020, 08:48

@ Patrick - vielen Dank für die Auflistung. Dann werde ich wohl auch bald zu hommee wechseln auch mit der Hoffnung das homee es bald schafft mein Danalock (V3 Zwave) einzubinden.
Mein Vorschlag: abwarten bis sie es unterstützen und erst dann wechseln ;) Sonst sitzt man als Bittsteller da und es passiert nichts, da bei homee, genau so wie der DHC Zentrale, alles von einem Hersteller abhängt...

Ich tendiere mittlerweile auf eine Open Source Lösung umzusteigen um nicht zu riskieren vom Regen unter die Traufe zu kommen ohne eingreifen zu können - kann mich noch aber nicht entscheiden welche... Der Home Assistant https://www.home-assistant.io/ scheint dabei eine nette Lösung zu sein, weil mit dem man, zumindest Teilweise, das bestehende DHC integrieren kann ( https://www.home-assistant.io/integrati ... e_control/ ).

Mit dem nächsten Release von Home Assistant (17.9.) kommt nochmal viel neue Funktionalität dazu ;)



Benutzeravatar
TonyMontana
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 72
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 13:21
Spezialgebiet: -kA-

Re: Wird Devolo Smart Home eigentlich noch weiterentwickelt

Beitragvon TonyMontana » Di 8. Sep 2020, 21:41

Ich verwende mittlerweile 2 homees, da ein homee allein mit meinen zigbee Geräten nicht mehr klar kommt. Dabei ist ein homee der Haupthomee (homee in homee).

Als Schloss verwende ich Nuki.

unter www.s4home.net kann man etwas über mein Smarthome lesen, wen es interessiert. Die Seite ist erst neu und hat noch wenig Inhalt.
Hab mir die Seite mal angesehen, sieht ganz interessant aus.
Hab da auch mal dein Setup gesehen. Da sind 39 Zigbee Geräte gelistet. Damit ist ein homee schon mit überfordert? :shock:
Bei ZWave scheint eine deutlich größere Anzahl ja kein Problem zu sein...

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1680
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, HMIP, Nuki

Re: Wird Devolo Smart Home eigentlich noch weiterentwickelt

Beitragvon patrick » Di 8. Sep 2020, 23:40

Ich habe bei zigbee in meiner Wohnung, Stahlbetonbau, Probleme mit dem Empfang, deshalb ein zweiter homee. Und ja, mein homee war auch mit nur 39 Zigbee Geräten überfordert (unter Umständen spielte jedoch auch die Reichweite eine Rolle dabei, Geräte schalteten oft extrem verzögert oder waren offline). Lt. homee Support sind 39 Geräte kein Problem und auch andere User haben deutlich mehr Geräte als ich. In meiner alten Wohnung hatte ich diese Probleme nicht und die war aber noch etwas größer, aber Altbau.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Im Einsatz: homee, homematic IP, Nuki, Philips Hue, google assistant und google Nest Cams, DHC (derzeit nicht in Betrieb)

Benutzeravatar
Radiocode24
Smart-Neuling
Smart-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 11:03
Spezialgebiet: Devolo Home Control

Re: Wird Devolo Smart Home eigentlich noch weiterentwickelt

Beitragvon Radiocode24 » Do 10. Sep 2020, 08:46

Moin,
war Devolo eigentlich auf der IFA 2020 vertreten?

Gruß
John

Benutzeravatar
Niederrheiner
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 144
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 15:14
Spezialgebiet: DHC

Re: Wird Devolo Smart Home eigentlich noch weiterentwickelt

Beitragvon Niederrheiner » Do 10. Sep 2020, 18:13

war Devolo eigentlich auf der IFA 2020 vertreten?
Dieses Jahr anscheinend nicht. Unabhängig davon haben sie in den letzen Jahren dort leider keine neuen Produkte für die DHC vorgestellt.


Zurück zu „Devolo Home Control - Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste