Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

sehr oft Offline verschiedener Komponenten  Gelöst

Du hast eine Devolo Home Control Zentrale, möchtest diese erweitern und hast dazu Fragen? Dann bist du hier genau richtig.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Nanaz
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 55
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:13
Spezialgebiet: -Devolo

sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon Nanaz » Di 2. Jan 2018, 16:55

Hallo,
habe seit Monaten ein merkwürdiges Verhalten meines DHC-Netzes.
Die DHC habe ich seit 2 Jahren im Einsatz. Lief bis vor ein paar Monaten auch alles stabil. Seit ca.4 Monaten gehen ALLE Devolo-Thermostate, die Alarmsirene und die Messsteckdosen mindestens 1-mal am Tag für einige Minuten oder wie gerade jetzt seit 1 Stunde in den Offline Modus. Die Thermostate sind im ganzen Haus verteilt und der Standort der Zentrale wurde auch NICHT verändert (das habe ich auch schon mal testweise gemacht, ohne Erfolg). Die Fensterkontakte gehen nicht in Offline-Mode. ???? Die Zentrale ist nicht in einem DLAN Netz eingebunden und LED Beleuchtung und Netzteile können es auch nicht sein, da das auch nachts zwischen 0-4 Uhr passiert und da ist alles ausgeschaltet.
Ich habe das Gefühl das dieses Problem seit dem letzten Update besteht und die Zentrale langsam den Geist aufgibt. Hat jemand einen brauchbaren Tipp oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bin dankbar für jeden Tipp!



Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, FHEM

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon patrick » Di 2. Jan 2018, 17:47

Mir fällt hier nur noch eine Fehlerquelle ein: Hast du seit diesem Zeitraum ein anderes elektrisches Gerät angeschafft? Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank oder andere Arten von Geräten? Könnte auch durch diese verursacht werden. Ansonsten dürfte es wahrscheinlich die Zentrale sein.

Was man noch probieren kann: Zentrale für 5 Minuten vom Strom nehmen und dann beobachten, ob das Offline-Verhalten noch immer besteht. Ansonsten fällt mir leider nichts mehr ein.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
Nanaz
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 55
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:13
Spezialgebiet: -Devolo

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon Nanaz » Di 2. Jan 2018, 18:25

Hallo Patrick,
ja einen neuen Herd und Backofen habe ich angeschafft. Die sind aber nachts ausgeschaltet und kommen deswegen nicht in Betracht. Die Zentrale habe ich schon öfters "abgehängt" ohne Erfolg. Ich kann kein Verhalten erkennen, dass reproduzierbar wäre. Auch wenn die Thermostate "offline" sind, ist die Zentrale "online" und zeigt mir an welche Komponenten offline sind.
Meine Dunstabzugshaube ist in den letzten 40 Minuten 4 mal Offline gegangen, war aber nicht im Betrieb (Messsteckdose).

Benutzeravatar
Jack36
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 575
Registriert: Do 31. Dez 2015, 14:52
Spezialgebiet: Devolo Home Control

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon Jack36 » Di 2. Jan 2018, 19:43

Hallo,

also Herd und Backofen können schon Probleme machen, diese sind nicht an, aber immer aktiv. Wenn du einen Backofen mit Uhr hast zum Beispiel, der ist immer aktiv.
Sind eben Netzteile und diverse andere elektrische Komponenten immer dauerhaft am Netz. ist es erst nach dem Du die Geräte angeschafft hast oder auch schon davor passiert? Meine Zentrale müsste auch so um die 2 Jahre auf dem Buckel haben, habe aber noch nie solche offline Probleme gehabt.

Das "Offline" der Zentrale ist immer noch so ein Problem, die Zentrale ist ja nicht aus, sondern kann nur nicht über das Internet erreicht werden. Sollte von Devolo vielleicht mal geändert werden.

Das die Fensterkontakte nie offline gehen, liegt wahrscheinlich an dem sehr langen Meldeintervall, der ist ja bei 6h, die Steckdosen sind ja aktive mit Repeaterfunktion, diese melden sich schneller offline!

Benutzeravatar
Nanaz
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 55
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:13
Spezialgebiet: -Devolo

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon Nanaz » Di 2. Jan 2018, 20:34

Hi Jack36,
das könnte Sinn machen. Allerdings sind die meißten Thermostate im Wohnzimmer bzw. eine Etage drüber im Bad. Der Backofen und Herd stehen -logischerweise - in der Küche. Ich hatte die Zentrale auch schon eine Etage höher installiert, direkt neben dem Thermostat im Bad. Das Thermostat ist trotzdem offline gegangen obwohl der Herd weit entfernt vom Bad ist (die andern Thermostate sind auch offline gegangen). Ich hatte schon überlegt noch eine weitere aktive Komponente in der Nähe der Zentrale zu installieren macht aber von der Logik keinen Sinn.
Im Augenblick sind mal wieder alle Thermostate, Messsteckdosen und die Alarmsirene offline. Habe gerade mal ausprobiert ob die Fensterkontakte funktionieren. Die melden tadellos. Deswegen gehe ich davon aus, dass es sich hier um eine andere Ursache handelt und der Herd "schuldlos" ist.

Ich befürchte die Zentrale gibt den Geist auf!!!

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Hero
Smart-Hero
Beiträge: 354
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon NoBody » Mi 3. Jan 2018, 04:17

Ich weiß nicht was oder wer da alles z-wave stören könnte. Vom Funktelefon über dvb-t2 bis zum Nachbarn reichen die Möglichkeiten. Am Anfang hatte ich auch meine Verbindungsprobleme, seitdem ich noch einen Repeater im Einsatz habe, okay plus ein paar Steckdosen gab es bis jetzt keine Offline-Meldungen von Geräten mehr.
Ein Repeater kostet weniger als eine neue DHC.
Die Zentrale hat schon lange keine Offline Meldungen gehabt, war aber zeitweise von außen nicht erreichbar.

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Hero
Smart-Hero
Beiträge: 354
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon NoBody » Mi 3. Jan 2018, 04:31

Mal an den Devolo Support wenden, vielleicht klappt ja ein Umtausch. Bist nicht der erste hier im Forum der so was berichtet.

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, FHEM

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon patrick » Mi 3. Jan 2018, 18:52

Nanaz, ich würde dir trotzdem mal raten, nur so aus Interesse: Wenn du/ihr den Herd nicht benötigt, nimm mal die Sicherung von Kochfeld und Backrohr raus, damit diese zwei wirklich komplett ohne Strom sind.
Es kann nämlich durchaus möglich sein, dass diese Geräte (Netzteile und Co) so extrem das zwave Signal stören, wie Jack36 schon geschrieben hat.

Wäre total super, wenn du dies mal machen könntest und uns dann eben berichten :)

Ich kenne auch keine Offline-Probleme bei meinen immerhin 56 Geräten an der DHC.

Komisch ist bei dir, dass alle Geräte mit fixem Stromanschluss, bzw. kurzem Meldeintervall offline gehen.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
Nanaz
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 55
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:13
Spezialgebiet: -Devolo

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon Nanaz » Di 16. Jan 2018, 10:27

Hallo Patrick,
also die Komponenten geht immer öfter in den Offline-Modus - bis zu 15 mal in der Stunde.
An dem Induktionsfeld und den Backöfen liegt es definitiv nicht, die habe ich vom Netz genommen. Trotzdem ging z.B. die Alarmsirene und Thermostate offline. Ich hatte auch andere Stromkreise in denen ein Trafo hängt vom Netz genommen. Hat aber auch nichts gebracht. Die DHC habe ich auch schon an anderen Stellen im Haus positioniert. Alles ohne Erfolg.
Ich wende mich jetzt mal an den Support und hoffe das ich Antwort bekomme. Das Problem liegt aus meiner Erkenntnis an der DHC.

Grüße
Ronald

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, FHEM

Re: sehr oft Offline verschiedener Komponenten

Beitragvon patrick » Mi 17. Jan 2018, 06:48

Schade, ich hätte mir hier echt Besserung erhofft. Danke für das Durchprobieren.

Dann liegt es wahrscheinlich doch an der DHC.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick


Zurück zu „Devolo Home Control - Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast