Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

z-wave Plus - was ist das - Kurze Zusammenfassung

Du hast eine Devolo Home Control Zentrale, möchtest diese erweitern und hast dazu Fragen? Dann bist du hier genau richtig.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1327
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, (z-wave, zigbee)

z-wave Plus - was ist das - Kurze Zusammenfassung

Beitragvon patrick » Do 12. Apr 2018, 18:48

z-wave Plus verwendet den Chip der GEN5 (500er z-wave Chip). Standard z-wave verwendet den GEN3 (300er).

Die Reichweite ist bei z-wave Plus deutlich besser. Geräte müssen mindestens 25 Meter innerhalb eines Gebäudes funktionieren, sonst bekommen sie das Zertifikat der Allianz nicht. Meist können diese Geräte aber innerhalb auch bis zu 40 Meter schaffen. Freiland sogar bis zu 150 Meter.

z-wave Plus hat auch eine höhere Bandbreite (Vorgänger 40kbit/s, z-wave Plus 100kbit/s). Hat also mehr Stabilität.
Ein großer Plus-Punkt bei der höheren Bandbreite ist OTA. Somit können neue Firmware der Geräte über die Luft an Geräte übertragen werden. Beim Standard z-wave geht das meines Wissens nach nicht, da hat man ein Leben lang die Firmware auf dem jeweiligen Gerät, welche beim Kauf drauf war/ist.

Neue Geräte können über Mesh eingebunden werden. Sprich am tatsächlich verwendeten Ort. Beim normalen z-wave kommt es vor, dass man die Geräte in der Nähe der Zentrale anlernen musste.

Energieoptimierung - wobei dies immer von den örtlichen Gegebenheiten und Einstellungen abhängig ist. Ein BWM ist natürlich schneller leer, wenn ständig wer vorbei läuft usw.


Diese Angaben habe ich teils aus dem Netz zusammengesucht.


Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Zurück zu „Devolo Home Control - Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste