Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

IP Cam in devolo home control einbinden

Du hast eine Devolo Home Control Zentrale, möchtest diese erweitern und hast dazu Fragen? Dann bist du hier genau richtig.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hody
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 59
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 15:03
Spezialgebiet: Home Control

Re: IP Cam in devolo home control einbinden

Beitragvon Hody » Di 16. Apr 2019, 11:15

Hier mal ein anderer Vorschlag zum einbinden einer IP-Kamera.
Mir kam es dabei nicht darauf an die Kamera über die Devolo Weboberfläche zu steuern (die mitgelieferte Steuerungssoftware der Kamera erfüllt ihren Zweck ausreichend). Vielmehr wollte ich nur die Kamera in das Devolo Home Control System integrieren um beim Auslösen der Kamerasensoren dies in der DHC zu sehen und nach Bedarf Regeln, Szenen usw. anwenden zu können.

Man suche sich eine beliebige Kamera (IP-Kamera) die den eigenen Anforderungen (Foto / Video, Livestream, externer Zugriff, Bewegungs-/ Infrarotsensor, e-Mail-Benachrichtigung, usw.) entspricht.
Eine Steuerungssoftware (für PC / Smartphone) ist dann wahrscheinlich ebenfalls mit dabei und vielleicht sogar ganz brauchbar.

Problem: Leider ist die Kamera meist nicht als Z-Wave-Gerät ausgelegt und kann daher nicht über Z-Wave eingebunden werden.

Lösungsvorschlag: Man achte beim Kamera-Kauf nur darauf, dass die Kamera einen Alarmausgang (potentialfreier Kontakt) hat.
(Das kann man der Kamerabeschreibung entnehmen. Ich habe so etwas z. B. bei INSTAR-Außenkameras gefunden aber sicherlich gibt es da auch andere Modelle.)
Diesen Kontakt (Alarmausgang) dann mit einem Sensor der DHC verbinden. Gut geeignet ist hier z. B. der Devolo Wassermelder (den man ja in Kamera umbenennen kann) und damit ist die Kamera dann auch schon eingebunden.

Die Sensoren der Kamera lösen einen Alarm aus (inkl. Foto, e-Mail-Benachrichtigung oder was auch immer). Gleichzeitig wird über den Alarmausgang der Kamera am angeschlossenen (in Kamera umbenannten) Wassermelder ein (zeitlich begrenzter) Alarm ausgelöst.
Nun kann alles was an Regeln, Szenen usw. im Angebot ist verwendet werden. Funktioniert hervorragend.

(Witzigerweise passt auf die Kontakte des Wassermelders auch noch eine Lüsterklemme was den Anschluss recht unkompliziert gestaltet. Wenn an der Klemme etwas Plastik im Wege steht, einfach abschneiden.)
ok aber wie bekommt man den Ausgang dann an den Sensor? Die Sensoren haben ja per se keine Eingänge?



Benutzeravatar
af0815
Smart-Routinier
Smart-Routinier
Beiträge: 123
Registriert: Do 14. Mär 2019, 20:26
Spezialgebiet: Netzwerktechnik, Programmierung

Re: IP Cam in devolo home control einbinden

Beitragvon af0815 » Di 16. Apr 2019, 11:44

Wassermelder ist eines der Geräte mit Eingang. Auch ein paar andere Geräte habe ich gesehen, die man mit 24V betreiben kann und Eingänge haben. Die kann man auch (notfalls) verwenden.
LG. Andreas
----------
Blöd kann man ruhig sein, zu helfen muss man sich wissen.


Zurück zu „Devolo Home Control - Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste