Hinweis auf Cookies und der Datenschutzgrundverordnung
LiebeR BesucherIN. Beim Betreten unserer Webseite werden Cookies gespeichert. Diese Cookies beinhalten deine IP-Adresse zur besseren Verwendung unserer Seite und Services. Bei registrierten UserInnen werden ebenso die IP-Adresse, sowie eine Session-ID gespeichert. Eure bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich auf österreichischen Servern bei World4You gespeichert, dies betrifft insbesondere Benutzername, e-Mail-Adresse und IP-Adresse, welche personenbezogen sind. Die Daten werden nicht für Werbung oder anderwärtige Kommerzielle Dinge verwendet, ebenso werden diese Daten auch nicht an Dritte weiter gegeben. Bitte beachte auch unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie. Solltest du damit nicht einverstanden sein, verlasse bitte unsere Seite. Hinweis aufgrund der DSGVO. Euer SHC-Team!

Erfahrung mit homee

homee, die Würfel-Lösung; der Brain-Cube kann mit weiteren Cubes für z-wave, zigbee, enocean erweitert werden und bietet so Unmengen an Möglichkeiten unterschiedlicher Funktechnologien, die über die Software dann auch untereinander kommunizieren können.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon NoBody » Di 4. Sep 2018, 11:17

Weiter Frage: wie steht es mit der Unterstützung von Kameras? Im Demo-homee hab ich nichts dazu gesehen und im homee Web nur den Wunsch dazu, bzw. die Beschreibung wie man sich ne Notlösung via weiterer Tools bastelt.



Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon CaptainVoni » Di 4. Sep 2018, 12:04

Frage zur Zeitsteuerung: gibt es bei homee die Möglichkeit ein Zeitfenster anzugeben in dem dann zufällig an- oder ausgeschaltet wird? Es fällt halt schon auf wenn z.B. immer genau um 18 Uhr das Licht an- und um 21 Uhr wieder ausgeht. Es soll halt mal um 18, mal um 18:07, mal um 18:16 angehen, aber halt zufällig.
Nein, außer selbstgebastelte Lösungen.

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon CaptainVoni » Di 4. Sep 2018, 12:04

Weiter Frage: wie steht es mit der Unterstützung von Kameras? Im Demo-homee hab ich nichts dazu gesehen und im homee Web nur den Wunsch dazu, bzw. die Beschreibung wie man sich ne Notlösung via weiterer Tools bastelt.
Meines Wissens nach nur die von Netatmo. Habe selbst eine Welcome, die funktioniert.

Benutzeravatar
NoBody
Smart-Elite
Smart-Elite
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Jun 2017, 10:24
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon NoBody » Di 4. Sep 2018, 23:04

Danke.
Nun das klingt nicht nach großem Unterschied zu Devolo (solange man nur in der z-Wave Welt bleibt), außer halt die bessere Unterstützung diverser Hersteller und den Experten Modus für einige Geräte.

Benutzeravatar
TonyMontana
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 52
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 13:21
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon TonyMontana » So 13. Jan 2019, 19:21

Kann mir einer der homee Nutzer sagen, wie gut die Heizungssteuerung dort funktioniert?
Das ist bisher die zentrale Funktion meines DHC. Wichtig ist für mich dabei eine zeitliche Steuerung und die Raumthermostate. Bei mir sind die Heizungsventile teils sehr verbaut und ohne die RTs wird es nur mit den HKTs nicht warm genug.
Wenn das bei homee auch gut funktioniert, würde ich mit einem Wechsel liebäugeln.

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1370
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, (z-wave, zigbee)

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon patrick » So 13. Jan 2019, 19:44

Ich habe meine Heizung rein über die DHC. homee kann keine inkrementelle Werte, also +/- und auch nicht dimmen.

Deshalb habe ich keine Heizungssteuerung über homee laufen und kann dir hier auch keine Erfahrungen nennen.

Was homee allerdings seit dem letzten Update neu hat ist der Punkt "Pläne". Dort kann man von Montag bis Sonntag Heizungspläne erstellen. Eine Demo hat homee glaub ich auf deren Seite, wenn du dir das ansehen möchtest.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon CaptainVoni » Di 15. Jan 2019, 13:17

Ich habe (noch) homee und komme ursprünglich von der DHC. Leider ist homee in vielerlei Hinsicht eingeschränkt und die Stabilität ist ...... limitiert..... (denke dir den Rest). Aktuell schaue ich mir Homey an und wenn du dir diesen Thread hier durchliest, bin ich nicht der einzige. Kannst auch einfach nur die Titel der aktuellen Diskussionen im Forum überfliegen.

homee hat viel Potential, verschenkt es aktuell aber praktisch vollständig. Mit meinem derzeitigen Wissen würde ich homee nicht kaufen und niemanden empfehlen.

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon CaptainVoni » Di 15. Jan 2019, 13:19

Dort kann man von Montag bis Sonntag Heizungspläne erstellen.
Ja, erstellen kannst du die. Du solltest aber nicht erwarten, dass sie auch funktionieren. Ich habe drei davon, tatsächlich funktionieren aber nur zwei.

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 1370
Registriert: Di 27. Okt 2015, 12:06
Spezialgebiet: DHC, homee, (z-wave, zigbee)

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon patrick » Di 15. Jan 2019, 14:45

Dort kann man von Montag bis Sonntag Heizungspläne erstellen.
Ja, erstellen kannst du die. Du solltest aber nicht erwarten, dass sie auch funktionieren. Ich habe drei davon, tatsächlich funktionieren aber nur zwei.

Ok, interessant. Habe leider damit keine Erfahrung, da ich das nicht verwende. Mich würde sonst auch Fibaro reizen, hat aber einen stolzen Preis.
Bleib smart, alles Gute!
Patrick

Benutzeravatar
CaptainVoni
Smart-Erfahren
Smart-Erfahren
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jun 2016, 14:08
Spezialgebiet: -kA-

Re: Erfahrung mit homee

Beitragvon CaptainVoni » Di 15. Jan 2019, 15:02

Bei homee wird zwar ständig irgendetwas herumgebastelt (und das ist das richtige Wort dafür), aber anstatt das man sich endlich um die bekannten Probleme kümmert wird irgendwas mehr schlecht als recht ergänzt und nichts davon funktioniert wirklich 100%.

Ich habe vor 80 Minuten einen Homey bestellt. Sollte meine Meinung zur aktuellen Situation mit homee klar machen. Smart-Home-System Nummer drei... alle Guten Dinge sind drei, oder? ;-)


Zurück zu „homee“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste